phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Einbruch

«Warum gerade bei mir?» fragen sich Geschädigte oft, nachdem ihre Wohnung oder ihr Haus von Einbrechern heimgesucht wurde.

Sie denken kaum daran, dass Einbrecher ihre Objekte und die mit der Tat verbundenen Risiken genau abschätzen. Durch richtiges Verhalten und geeignete Massnahmen, können Sie das Einbruchrisiko um ein Vielfaches verringern.

Die häufigsten Delikte wie Diebstahl und Einbruch können mit einfachen technischen Massnahmen und vor allem mit umsichtigem Verhalten verhütet werden.

Wenn Sie ein aktuelles Sicherheitsbedürfnis z. B. im Zusammenhang mit Ihrem Wohnort haben, können Sie sich an die Beratungsstelle für Verbrechensver­hütung der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wenden. Sie steht allen Interessierten kostenlos zur Verfügung und ist über die Telefonnummer 061 267 77 30 erreichbar.

Die Broschüre «Einbruch - nicht bei mir» gibt Ihnen wertvolle Hinweise, wie Sie sich und Ihre Wohnung wirksam gegen Einbrecher schützen können