phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Damit es bei Ihnen klingelt

Achtung: Falscher Polizist am Telefon

In der letzten Zeit gab es vermehrt Fälle von Telefonbetrug, in denen sich die Anrufer als Polizisten ausgaben. Dabei wurde sogar so getrickst, dass auf den Telefongeräten als anrufende Nummer eine echte Telefonnummer der Polizei erschien. Es waren aber Betrüger. Wie in solchen Fällen umzugehen ist und wie man diese Gefahr umgehen kann, hat die Kantonspolizei Basel-Stadt in einem Flyer zusammengestellt.

Flyer der Kantonspolizei Basel-Stadt (pdf)

Die neueste Masche: Betrüger geben sich als Mitarbeiter von Pro Senectute aus.

So meldete uns Pro Senectute beider Basel diesen Fall: Bei einem älteren Herrn klingelten abends um 21 Uhr zwei Personen, die einen Ausweis zeigten und sich als Mitarbeiter von Pro Senectute ausgaben. Dieser reagierte richtig und wies die beiden Personen ab. Dazu muss man wissen: Mitarbeitende der Pros Senectute sind abends nie im Einsatz! Alle Dienste (Reinigung, Mahlzeiten, Gartenarbeiten, Umzüge, Lieferung von Hilfsmitteln, Unterricht zu Hause, Steuererklärungen, Treuhanddienste und Sozialberatung) werden tagsüber geleistet. Die Mitarbeitenden kommen immer auf Voranmeldung (Terminvereinbarung) und sammeln keine Spenden.