phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Wir werden immer älter

Alt werden wollen die meisten; alt sein, das will hingegen kaum jemand. Dennoch sind Tipps, die die Lebenszeit auf natürliche Weise bis ins ganz hohe Alter verlängern, immer sehr begehrt. Wir haben einen Experten befragt, Dr. Matthias Frank, stellvertretender Chefarzt am Felix Platter Spital

Der beste Tipp für ein hohes Alter: Liebe!

Welche Faktoren spielen denn nun in Bezug auf die Lebenserwartung eine Rolle – die Gene oder die gute Ernährung?

Eine grosse Rolle spielt die Genetik. Bei den Lebensführungsfaktoren ist man sich nicht ganz einig.

Es sind die Gene, die uns bestimmen?

Um ein hohes Alter erreichen zu können, ist die Lebensführung sicherlich ein wichtiger Punkt. Um 105 Jahre oder älter zu werden, reicht das allerdings nicht aus: Dafür bedarf es einer günstigen genetischen Ausstattung.

Stimmt es, dass leichtes Übergewicht im Alter vorteilhaft ist?

Während selbst ein leichtes Übergewicht in jüngeren Jahren Gesundheitsrisiken birgt, stellt es ab einem Alter von 70 Jahren einen Überlebensvorteil dar, denn: Je älter man wird, desto schwerer ist es, Reserven aufzubauen.

Matthias Frank

Was kann jeder tun, um seine Chance auf ein hohes Lebensalter zu erhöhen?

Eine Grundregel lautet, dass man auf exzessiven Alkohol- und Zigarettenkonsum verzichten sollte. Dazu empfiehlt es sich, gemässigt Sport zu treiben.

Wieso hat sich die Lebenserwartung seit dem Jahr 1900 nahezu verdoppelt?

Stichwort dazu ist sicher der enorme medinzische fortschritt. Allgemein haben sich die Lebensqualität und die sozialmedizinischen Bedingungen verbessert.

Werden wir immer älter?

Der Trend zur Verlängerung des Lebens ist ungebrochen.

Ihr persönlicher Tipp für ein langes Leben?

Das Leben mit viel Liebe, guten Freunden, Bewegung und ab und zu mit einem Gläschen Rotwein geniessen.