Das Online-Magazin Älterbasel fasst alles Wissenswerte rund ums Alter zusammen und bietet Jung und Alt einen breiten Überblick zum Thema. Sie finden Interviews mit Baslerinnen und Baslern, Reportagen aus der Region, aktuelle Tipps, Infos und weiterführende Links und Adressen.

phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Workshop Generationen

Ein Generationenleitbild für Basel

Noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer 80+ für Workshop gesucht

Der Verein 55+ Basler Seniorenkonferenz veranstaltet am 28. März 202 von 13h – 18h Im Restaurant Rialto einen Workshop, an dem rund 40 Personen aus vier verschiedenen Generationen zusammen ein Generationenleitbild erarbeiten wollen. Gemeldet haben sich bereits zahlreiche Interessentinnen und Interessenten. Gesucht werden jetzt noch insbesondere Vertreterinnen und Vertreter der 4. Generation.

Gesucht wurden jüngere und ältere Menschen aus Basel - Junge, Erwerbstätige, Seniorinnen und Senioren und Hochaltrige - die sich an diesem Nachmittag die Zeit nehmen, sich gemeinsam Fragen rund um gemeinsame Werte, Verbesserungsmöglichkeiten der Beziehungen und Sichtbarmachung der Leistungen der Generationen zu stellen. .

Moderiert wird der Anlass von der professionellen Moderatorin Marlis Meier. Für das leibliche Wohl an diesem Nachmittag ist gesorgt.

Zum Ziel und Ablauf des Workshops schreibt die Präsidentin des Vereins 55+ Basler Seniorenkonferenz, Gisela Konstantinidis, folgendes:

... "55+ Basler Seniorenkonferenz ist die Dachorganisation von sieben Altersorganisationen in der Stadt Basel, strukturiert als Verein. Dieser ist eng mit dem Gesundheitsdepartement BS verbunden, welches ihn auch finanziell unterstützt und bei Fragen der älter werdenden Bevölkerung beizieht. Wir vom Vereinsvorstand bearbeiten aktuelle Themen, die Menschen im fortgeschrittenen Alter in der Stadt betreffen, wie z.B. das Wohnen, mit dem wir uns seit geraumer Zeit intensiv beschäftigen. Ein weiteres wichtiges Thema haben wir uns auf unsere Agenda geschrieben, nämlich das „Zusammenleben verschiedener Generationen“. Es gibt in Basel Altersleitlinien, es gibt sicher Leitlinien zur Jugendförderung, aber es existiert bis jetzt nichts Spezifisches Generationenübergreifendes. Wir wollen nun herausfinden, wie es um das Zusammenleben der Generationen in unserer Stadt steht. Was braucht es, dass sich dieses Zusammenleben für alle Beteiligten positiv gestaltet und von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist? Es soll ein Leitbild entstehen, als Grundlage für Behörden, Verwaltung und Institutionen, die sich konkret dieses Themas annehmen oder es in ihre Projekte einfliessen lassen. Um in diesem Leitbild, für alle gültige, Aussagen machen zu können, brauchen wir nun Sie. In einem Workshop mit Menschen aus vier Generationen gehen wir grundsätzlichen Fragen zu den Beziehungen dieser Generationen nach..."

Teilnehmen und anmelden

Weitere Infos und Anmeldetalon finden Sie hier: