phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Wie geht es der Kantonsbevölkerung 55+?

Basel ist ein gutes Pflaster für Senioren

24.06.2016 - Das Statistische Amt des Kantons Basel-Stadt hat in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsdepartement die zweite repräsentative Befragung bei der über 55-jährigen Kantonsbevölkerung durchgeführt. Ziel war die Überprüfung der Alterspolitik im Kanton Basel-Stadt. Die Befragung 55plus fand im Herbst 2015 zum zweiten Mal nach 2011 statt.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Ergebnisse daraus für Sie zusammengestellt:

Diesmal haben

  • 1 427 Bewohnerinnen und Bewohner des Kantons Basel-Stadt im Alter von 55 Jahren und mehr an der Befragung teilgenommen.
  • 2015 lag der Fokus auf der finanziellen Situation der Befragten. Mit ihrer finanziellen Situation ist die Mehrheit der Befragten zufrieden. Vier von fünf fühlen sich gesundheitlich gut.
  • Die überwiegende Mehrheit der Befragten im Alter von mindestens 55 Jahren lebt gerne im Kanton Basel-Stadt.
  • Am meisten Sorgen bereitet ihnen ein allfälliger altersbedingter Umzug. Beim Angebot von genügend und günstigen Wohnungen sowie Pflegeheimen sehen die Befragten Handlungspotential.
  • Mit dem Alter nimmt die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs zu, welcher meist gut erreichbar ist.
  • Das altersspezifische Angebot ist nur wenigen bekannt, Informationen werden zunehmend über Internet gesammelt.

Weiterführende Links und Infos: