phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

muba 2016

Platz frei für den Platz der Generationen

Platz der Generationen an der muba 2015

Auch dieses Jahr hält die muba Highlights spezielle für die ältere Generation bereit: diesmal heisst es Platz der Generationen. Auf dem Programm stehen Vorträge und Beratungen zu spannenden Themen wie Sicherheit, Gesundheit und Sport.

Der Platz der Generationen will jüngere und ältere Personen zusammenbringen und Themen, die alle, betreffen, aufnehmen. Zum Beispiel das Thema Sicherheit. Die Polizeibeamte der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft erklären anschaulich, wie man sich vor Taschendieben und Enkeltrickbetrügern schützen kann und zeigen Gefahren im Strassenverkehr auf. In diesem Jahr feiern die Basler Ordnungshüter zudem ihr 200-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gewährt sie dem Messepublikum einen besonderen Einblick in die moderne, effiziente Polizeiarbeit – und fährt gleich mit dem neusten Einsatzfahrzeug vor.

Alltag und Gesundheit

Gesundheit und Sport bilden weitere wichtige Themen auf dem Platz der Generationen. Neben Fachvorträgen von Dozenten aus der Medizin bietet der Verein 55+ Basler Seniorenkonferenz im Rahmen der Seniorenpolitik Basel 55+ Referate Referate zu Themen rund um den Alltag im Alter an. Wie man sich fit halten kann, zeigen jeweils am frühen Abend verschiedene regionale Turnvereine und Tanzgruppen mit Vorführungen auf der Forumsbühne.

Gespräche mit Prominenten

Ein besonderer Programmpunkt sind die täglichen Gesprächsrunden mit prominenten Gästen. Regierungsvertreter aus Basel-Stadt und Baselland nehmen ebenso auf der Forumsbühne Platz wie Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild, der ehemalige Direktor des Tropeninstituts, Marcel Tanner oder der Staatssekretär für Migration, Mario Gattiker.

Für gemütliches Beisammensein steht wie jedes Jahr das Bistro «Chez Fritz» bereit, wo Sie von freiwilligen Helfern des Seniorenverbands bedient werden und den Abend bei musikalischer Unterhaltung ausklingen lassen können.

Der «Platz der Generationen» befindet sich in Halle 2.2.

Die Programmzeitung