phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Programmschwerpunkt: Nutzen im Alltag

Neue Kurse zu Computer, Handy und Ernährung

Gut ernährt, abwechslungsreich geistig bewegt, länger gesund

Die aktuellen Schutzmassnahmen verlagern vieles rasant ins Internet – und somit werden Computer und Handy immer wichtiger. Aber was tun, wenn sich diese digitale Welt einem noch nicht völlig erschlossen hat? Die Volkshochschule beider Basel bietet neben vier unterschiedlichen Grundkursen zu Computer und digitalen Medien auch Hilfe zum Thema "digitale Selbstverteidigung". In diesem Kurs bekommen Sie zehn Tricks und Programme gezeigt, mit denen Sie sich und Ihre Daten schützen können.

Computer ist nicht alles, der Mensch muss auch essen – nur was?

Angesichts der Hülle und Fülle an Ernährungstipps ist es oft gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Ausserdem bleiben Sinn und Zweck dieser Tipps oft unklar, weshalb man vielleicht doch lieber alles beim Alten lässt. Gerade in reiferen Jahren ist es jedoch sehr lohnenswert, sich mit der Ernährung auseinanderzusetzen. Denn dank ihr lassen sich Erkrankungen wie Diabetes, Osteoporose oder Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen und wichtige körperliche Funktionen wie die Hirnleistung oder die Verdauung nachhaltig optimieren. Der Kurs «Ernährung 50+» propagiert nicht etwa einen bestimmten Ernährungsplan, sondern zeigt auf, wie der Körper physiologisch und anatomisch funktioniert und wie bestimmte Nährstoffe auf ihn wirken. Denn die Kursleiterin und Ernährungsberaterin Helena Koblasa ist überzeugt: «Nur, wenn ich verstehe, was zum Beispiel im Darm passiert, wenn ich nahrungsfaserreich esse, oder im Gehirn, wenn ich gewisse Fettsäuren bevorzuge, kann ich diese Erkenntnisse im Alltag umsetzen und meine Essgewohnheiten nachhaltig und genussvoll verändern."

Infos zum Programm und einzelnen Kursen: