phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Im Vorstadttheater Basel: DAS DRITTE LEBEN

Ein poetischer Reigen zum Mitdiskutieren

Die neue Hausproduktion des Vorstadttheaters Basel (in Kooperation mit Jens Nielsen, Träger des Schweizer Literaturpreises 2017), nähert sich auf raffinierte Weise dem sogenannten "Dritten Leben, dem Herbst des Lebens, dem Lebensabend, den goldenen Jahren. Auf der Bühne befinden sich fünf Menschen. Alte Menschen. Keine Hast, kein Tempo, fast Stillstand – Gealtert, Weise, Greise und ewige Kinder ...

Mehr zum Inhalt des Stücks und den Vorführungsdaten:

Flyer

Am 18. Januar 2020 findet nach der Vorstellung ein Publikumsgespräch gemeinsam mit Jens Nielsen statt.

Am Sonntag, 12. Januar 2020 (11h) wird eine Podiumsdiskussion mit dem Philosophen Roland Neyerlin. Zusammen mit einer Runde interessanter Gäste wird er das Thema „Alter“ beleuchten.