phone-xs phone-sm tablet-md laptop-lg desktop-xl

Wohnen

Wie wohnen und leben in der zweiten (und dritten) Lebenshälfte? Dieses Buch beleuchtet verschiedene Aspekte dieser Lebensphasen in Sachen Wohnen. Darüber hinaus werden realisierte Projekte in der Schweiz und Deutschland vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin analysiert.

Wir werden nicht nur älter, wir arbeiten länger, sind aktiver und unternehmungslustiger, als es unsere Großeltern waren. So ist die zweite Lebenshälfte heute für viele Menschen geprägt von vielfältigen Aktivitäten, die ein selbstbestimmtes Handeln mit und ohne Behinderung, oder anderen Einschränkungen verlangen.

In diesem Kontext steht auch die Frage nach Wohnformen, die es erlauben, diesen länger und wichtiger werdenden Lebensabschnitt nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Neben dem von der Mehrheit der älteren Menschen nach wie vor favorisierten Wohnen in der angestammten Wohnung entstehen neue gemeinschaftliche Wohnformen wie Nachbarschafts-, Haus- oder Wohngemeinschaften, integrative Wohnprojekte, betreutes Wohnen und Wohngruppen.

Vor diesem Hintergrund betrachten namhafte Autorinnen und Autoren die verschiedenen Aspekte der zweiten Lebensphase. Darüber hinaus werden realisierte Projekte in der Schweiz und Deutschland vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin analysiert.

Die Edition Wohnen wird vom ETH Wohnforum, einer interdisziplinär ausgerichteten Forschungsstelle am Departement Architektur der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, herausgegeben. Sie stellt ausgewählte Themen aus dem weiten Feld des Wohnens vor und richtet sich sowohl an eine Fach- als auch an eine allgemein kulturinteressierte Leserschaft."

224 Seiten, 90 Farb-, 60 s/w-Abbildungen und Pläne, CD-ROM (dt. Ausgabe) 19 x 28 cm, Klappenbroschur, ISBN 978-3-7643-8633-7, Preis CHF 49.90
2008. Birkhäuser

Edition Wohnen, ETH Zürich